Shortcuts
Zur Navigation springen
Zur Suche springen
Zum Hauptinhalt springen
Bildschirmfreundliche Version ein-/ausklicken.
Praktische Informationen von Behörden
Seite ausdrucken

Gebäudeversicherung

Als Eigentümer einer Wohnung müssen Sie außerdem für das Gebäude eine Versicherung abschließen ("bolig/villaforsikring"). Eine Gebäudeversicherung deckt Schäden an Ihrem Haus, die nicht das Ergebnis von Abnutzung oder mangelnder Instandhaltung sind. Sie deckt auch Wasserschäden sowie Schäden, die durch einen Brand verursacht worden sind. Darüber hinaus deckt sie in der Regel Schäden an Personen und Gegenständen, die Sie selbst schuldhaft verursacht haben (Haftpflichtversicherung).

Sie können auch eine kombinierte Hausrats- und Gebäudeversicherung abschließen. Wenn Sie Mitglied einer Eigentümergemeinschaft oder einer Wohnungsgenossenschaft sind, ist das Gebäude meist durch die Gemeinschaft/Wohnungsgenossenschaft versichert. In diesem Fall müssen Sie nur eine Hausratsversicherung abschließen. Erkundigen Sie sich danach bei Ihrer Eigentümergemeinschaft oder der Wohnungsgenossenschaft.
Eine Gebäudeversicherung wird in unterschiedlichen Varianten und zu verschiedenen Preisen angeboten. Der Umfang des Versicherungsschutzes geht aus den Versicherungsbedingungen hervor. Wenn Sie kein eigenes Haus oder keine eigene Wohnung besitzen, müssen Sie keine Gebäudeversicherung abschließen.

An einen Freund senden

Per E-Mail einen Freund über diese Seite informieren