Shortcuts
Zur Navigation springen
Zur Suche springen
Zum Hauptinhalt springen
Bildschirmfreundliche Version ein-/ausklicken.
Praktische Informationen von Behörden
Seite ausdrucken

Bankdarlehen

Bei allen Arten von Darlehen verlangen die Banken, dass entweder die eine oder andere Form von Sicherheit gestellt wird oder dass der Antragsteller zahlungsfähig ist, mit anderen Worten, dass er ein regelmäßiges Einkommen hat. Die meisten Darlehen werden zu variablen Zinsen vergeben, d.h. sie folgen der Entwicklung auf dem Markt. Es können jedoch auch feste Zinsen für ein Darlehen vereinbart werden, um eine finanziell vorhersehbare Entwicklung zu gewährleisten. Feste Zinsen sind auf Sicht meist teurer als variable Zinsen und werden gewöhnlich nur dann empfohlen, wenn dem Haushalt keine weiteren Zinserhöhungen mehr zugemutet werden können. Vor der Bereitstellung von Darlehen wird eine Bewertung der Zahlungsfähigkeit vorgenommen.

Verbraucherdarlehen

Zahlreiche Geldinstitute bieten Verbraucherdarlehen an beim Kauf von Dienstleistungen und Waren. Derartige Darlehen sind in der Regel kurzfristig und werden gegen hohe Zinsen vergeben. Verbraucherdarlehen sind meist teure Darlehen.

An einen Freund senden

Per E-Mail einen Freund über diese Seite informieren