Shortcuts
Zur Navigation springen
Zur Suche springen
Zum Hauptinhalt springen
Bildschirmfreundliche Version ein-/ausklicken.
Praktische Informationen von Behörden
Seite ausdrucken

Arbeitsschutzbehörde

Die Arbeitsschutzbehörde („Arbeidstilsynet“) ist eine staatliche Behörde, die dem Arbeitsministerium untersteht. Die Behörde hat die Aufgabe Aufsicht darüber zu führen, dass Unternehmen die Anforderungen des Arbeitsschutzgesetzes erfüllen.

Das Ausländergesetz und das Allgemeinverbindlichkeitsgesetz geben der Arbeitsschutzbehörde die Verantwortung und die Kompetenz, den Lohn und die Arbeitsbedingungen von ausländischen Arbeitnehmern zu beaufsichtigen. Die Arbeitsschutzbehörde hat auch Aufgaben in Bezug auf andere Gesetze, wobei das Urlaubsgesetz und Teile des Rauchergesetzes die wichtigsten sind. Hinzu kommt die Aufsicht über die Lernbedingungen für Schüler und Studenten an Fachschulen, Universitäten und Hochschulen.

Die Arbeitsschutzbehörde besteht aus einer übergeordneten Einheit, dem Direktorat für Arbeitsschutz, und sieben Regionen mit untergeordneten Aufsichtsämtern im ganzen Land. Das Direktorat hat seinen Sitz in Trondheim.

Das übergeordnete Ziel der Tätigkeit der Arbeitsschutzbehörde ist - in vollem Umfang vertretbare Arbeitsbedingungen für alle, sichere Anstellungsbedingungen und sinnvolle Arbeit für den einzelnen.

An einen Freund senden

Per E-Mail einen Freund über diese Seite informieren
 
 

Kontakt

Telefon: 73 19 97 00
Internet: www.arbeidstilsynet.no
E-Mail: internett@arbeidstilsynet.no