Shortcuts
Zur Navigation springen
Zur Suche springen
Zum Hauptinhalt springen
Bildschirmfreundliche Version ein-/ausklicken.
Praktische Informationen von Behörden
Seite ausdrucken

Selbstbeteiligung/Freikarte

Als Mitglied der norwegischen Sozialversicherung bezahlen Sie nur einen bestimmten Anteil der Ausgaben für öffentliche Gesundheitsdienstleistungen. Dieser Anteil wird Selbstbeteiligung genannt. Falls Sie eine Selbstbeteiligung in Höhe eines bestimmten Betrages bezahlt haben, haben Sie Anspruch auf eine Freikarte. In diesem Fall müssen Sie bis zum Ende des entsprechenden Kalenderjahres keine Selbstbeteiligung mehr bezahlen. Die Beträge der Freikarten werden vom Storting jedes Jahr neu festgesetzt. Auf helsenorge.no können Sie die Informationen zu geleisteter Selbstbeteiligung, Auszahlungen und gewährten Freikarten abrufen.

Es gibt zwei Arten von Freikarten (Freikarte der Selbstbeteiligungsstufe 1 und 2): 

Freikarte Selbstbeteiligungsstufe 1: Für anerkannte Selbstbeteiligung, gezahlt an Ärzte, Psychologen, Polikliniken, Röntgenuntersuchungen sowie für Reisekosten und Behandlung (Patientenreisen), Kauf von Medikamenten und Ausrüstung auf blauem Rezept (meist bei chronischen Krankheiten). Freikarten der Selbstbeteiligungsstufe 1 werden Ihnen automatisch mit der Post an die Adresse, die beim Einwohnermeldeamt registriert ist, zugesendet, sowie Sie Anspruch darauf haben. Heben Sie die Quittungen zur Selbstkontrolle auf. 

Freikarten der Selbstbeteiligungsstufe 2: Für anerkannte Selbstbeteiligung, gezahlt an Physiotherapeuten, bestimmte Formen von Zahnerkrankungen, für zugelassene Rehabilitationseinrichtungen und Behandlungsreisen ins Ausland in Regie des Oslo Universitetssykehus – Rikshospitalet HF. Sobald Sie Anspruch darauf haben, wird Ihre Freikarte der Selbstbeteiligungsstufe 2 automatisch per Post an Ihre beim Einwohnermeldeamt registrierte Adresse gesendet. 

An einen Freund senden

Per E-Mail einen Freund über diese Seite informieren