Shortcuts
Zur Navigation springen
Zur Suche springen
Zum Hauptinhalt springen
Bildschirmfreundliche Version ein-/ausklicken.
Praktische Informationen von Behörden
Seite ausdrucken

Steuerpflicht in Norwegen

Personen, die nach norwegischem Recht ihren steuerlichen Wohnsitz in Norwegen haben, sind mit ihrem gesamten Einkommen und Vermögen in Norwegen steuerpflichtig. Man hat seinen steuerlichen Wohnsitz in Norwegen, wenn man sich innerhalb von zwölf Monaten mehr als 183 Tage oder innerhalb von 36 Monaten mehr als 270 Tage in Norwegen aufhält.

Personen, die sich nicht lange genug in Norwegen aufhalten, um nach norwegischem Steuerrecht in Norwegen einen steuerlichen Wohnsitz zu haben, müssen trotzdem Steuern für Einkommen aus unselbstständiger Beschäftigung (Lohn und Gehalt) und Einkommen aus Unternehmenstätigkeit bezahlen.

Die Steuerpflicht kann durch ein Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Norwegen und Ihrem Heimatland begrenzt sein. Denken Sie dennoch daran, dass Sie, wenn Sie für einen norwegischen Arbeitgeber arbeiten oder an einen norwegischen Arbeitgeber ausgeliehen sind, mit Ihrem Lohn in Norwegen steuerpflichtig sind.

An einen Freund senden

Per E-Mail einen Freund über diese Seite informieren